Niedriges AMH

- - Letzte Antwort:  rilanja - 6. Januar 2012 um 18:24
Guten Tag,
ich bin 37 und kinderlos und wir versuchen es schon seit einem Jahr! Ich hatte jetzt eine Untersuchung und mein AMH war niedrig (0,9), der Rest war normal. Ich bekomme jetzt noch einen Ultraschall undso, aber sonst sprach der Arzt schon von einer assistierten Reproduktion (ist das was anderes als IVF?). Ich wollte wissen, wie schlimm das ist, mein Mann hat 28% normale Spermien, können wir doch noch ein Kind bekommen?
Ich bin gestresst und weiß, dass das der Sachen nicht grade zuträglich ist, aber das ist ein Teufelskreis!
Bitte helft mir! Gibt es noch Hoffnung?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Keine Sorge, ich hatte einen AH von 1 also auch nierdrig und bin jetzt im 5. Monat schwanger! Eine assistierte Reproduktion kann auch nur das Einbringen von Spermien in die Gebärmutter sein, bei der IVF wird die Eizelle außerhalb des Körpers künstlich mit dem Spermium befruchtet. Ich drück die ganz doll die Daumen!!
Antwort von rilanja kommentieren