Sehnenscheidenentzündung

-
Guten Tag,
ich leide schon seit 2 Jahren darunter und habe schon mehrfach Infiltrationen und Physiotherapie bekommen, aber nichts hilft wirklich. Ich hab gehört, dass man sich operieren lassen kann und da wollte ich wissen, ob es sinnvoll ist, das als Berufskrankheit zu melden, weil das Leiden sicher von meinem Beruf kommt, in dem ich ständig mein Handgelenk in immer den gleichen Bewegungen habe. Was muss ich dafür tun? Das wird im Alltag immer schwieriger zu ertragen.
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 22. März 2019
1
Danke
Du solltest das auf jeden Fall als Berufskrankheit melden, das ist wichtig für die Versicherung! Das übernimmt alles dein Arzt oder Betriebsarzt für dich, wenn du ihn darauf ansprichst und den Verdacht äußerst. Dann wird ein Gutachten verlangt. Ich hoffe, die OP hilft dir! Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 37 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von gloria kommentieren