Akute Leukämie

-
Guten Tag,
ein Freund von mir hat akute Leukämie, er ist 68 Jahre alt. Er ist jetzt schon einen Monat im Krankenhaus, er ist sehr oft müde, hat zu wenig Plättchen und läuft und isst nicht mehr. Er hat oft Fieber wegen der Blutarmut. Er will aber keine Chemotherapie. Kann mir jemand sagen, was das alles bedeutet und warum er keine Chemo will? Gibt es Hoffnung für ihn? Ich mache mir große Sorgen.
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 22. März 2019
1
Danke
Mit der Chemo muss man aufpassen, wenn er schon eine Blutarmut hat, kann sie das manchmal noch schlimmer machen. Was er aber für persönliche Bedenken hat, kannst du nur mit ihm zusammen besprechen. Seine Genesungschancen sind sehr davon abhängig, wie stark er ist und was sein Körper aushält, aber ohne Chemo ist die Chance natürlich geringer. Versuche, ihn bei seinen Entscheidungen zu unterstützen und ihm zu zeigen, dass jemand für ihn da ist. Das ist jetzt sehr wichtig!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1162 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von sola kommentieren