Körpergeruch und schlechter Atem

-
Guten Tag,
ich hab seit längerem ein großes Problem mit schlechtem Atem und starkem Körpergeruch. Ich habe alle Untersuchungen gemacht, die es gibt, übers Schwitzen, Magen-Darm-Experten, Hautärzte, Hormonexperten, Diabetologen, Radiologen. Ich wurde wirklich komplett durchgetestet und trotzdem weiß keiner, was ich habe oder wenigstens wie ich es beheben könnte. Auf Arbeit wird es immer schwerer für mich und ich weiß einfach nicht mehr, was ich noch tun kann.
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 22. März 2019
1
Danke
Der Körpergeruch ist sehr davon abhängig, was man isst. Vielleicht ist irgendein Nahrungsmittel dafür verantwortlich. Versuch mal, deine Essgewohnheiten zu protokollieren und rauszufinden, ob es an manchen Tagen besonders schlimm ist und ob das im Zusammenhang mit Essen steht. Überhaupt ist es sehr wichtig, dass du genug Obst und Gemüse isst, viel trinkst und vielleicht in die Sauna gehst, um deinen Körper "von innen" zu reinigen. Alles Gute und viel Erfolg!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 38 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Für beides - Körpergeruch und Mundgeruch - sind ja Bakterien verantwortlich. Im Mund sind es sogenannte anaerobe Bakterien (die Sauerstoff nicht gerne mögen und deshalb in den Zungenpapillen und im Rachen sind) und vorwiegend unter den Achseln Bakterien, die zusammen mit dem Schweiß die riechenden Schwefelverbindungen auslösen.
Für die Achseln gibt es ganz gute silberhaltige Produkte in der Apotheke.
Gegen den Mundgeruch findest du eine gute Übersicht bei atemfrisch.info.
Antwort von Aldente kommentieren