Mein Vater ist Alkoholiker

- - Letzte Antwort:  maryne - 17. Dezember 2011 um 17:43
Guten Tag,
ich heiße Julia und bin 14 und ich hab wirklich Pech denn mein Vater ist seit Jahren Alkoholiker und sein Zustand verschlechtert sich.
Als ich klein war, hab ich das Problem nicht verstanden aber dann habe ich gemerkt, warum sich meine Eltern ständig streiten und heute fühle ich mich total verloren. Mein Vater lässt sich total gehen, raucht und trinkt den ganzen Tag weil er berufsunfähig ist. Manchmal fällt er sogar hin aber immer meint er, er trinkt nicht, das sind die Medikamente. Ich weine häufig, weil ich manchmal nicht weiß, ob er noch lebt, wenn ich aus der Schule komme. Meine Mutter und der Rest der Familie schämen sich und laden uns nicht mehr ein, ich lade aber auch nie Freunde ein, aus Angst, dass sie ihn so sehen.
Ich liebe meinen Vater, er war immer so lieb zu mir, aber ich hasse ihn auch, dass er mir sowas antut. Ich will später ein normales Leben führen können und weiß nicht, ob ich das schaffe.
Das geht schon seit Jahren so und ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll, heilen kann man ihn bestimmt nicht mehr. Aber was tun? Und werde ich je ein normales Leben leben können?
Danke für eure Hilfe!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Ich verstehe deine Zweifel sehr gut, aber keine Angst, du wirst irgendwann ein normales Leben führen können! Wenn du es nicht mehr aushältst, wende dich an die Jugendhilfe, die sind dafür da. Hab keine Angst, dass das deinem Vater schaden könnte oder so, du bist ein Kind und es muss sich um dich gekümmert werden bzw. brauchst du den Freiraum um Lernen zu können und nicht ständig Angst um deine Familie haben zu müssen. Das wird dein Vater auch im tiefsten Herzen verstehen. Vertrau dich jemandem an, einem Lehrer, einem Elternteil deiner Freunde, einem Verwandten, sie werden dich sicher unterstützen! Ich wünsche dir alles alles Gute!
Antwort von maryne kommentieren