Alkohol/Koks/Amphetamine - Die Hölle! [Gelöst]

babylon - 15. Dezember 2011 um 14:14 - Letzte Antwort:  taubsi
- 17. Dezember 2011 um 17:42
Guten Tag,
ich bin 23 und hab ein großes Problem. Seit einigen Monaten kann ich meinen Alkohol- und Drogenkonsum überhaupt nicht mehr kontrollieren. Ich nehme vor allem regelmäßig Amphetamine und Koks. Der Alkohol bringt mich abends meist wieder runter. Ich hab versucht, die Mengen zu reduzieren und nur noch am Wochenende was zu nehmen, aber ohne Erfolg, ich wurde müde und deprimiert. Ich weiß dass ich ein Problem habe aber ich weiß nicht, wie ich es loswerde. Ich hab mit 21 mit den Amphetaminen angefangen, aber da konnte ich das noch kontrollieren, heute werf ich jeden Tag ein paar Pillen ein und zieh ein paar Lines.
Ich habe das "Pech" aus reichem Hause zu kommen, also verprasse ich das ganze Geld was ich von meinen Eltern bekomme. Ich hab mein Studium beendet und grade nichts zu tun. Ich weiß, dass meine Situation kompliziert ist, aber was kann ich tun?
Danke fürs Lesen
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Hallo,
als erstes solltest du dich an deinen Hausarzt wenden, der kann dir die passenden Adressen geben, denn du brauchst auf jeden Fall Hilfe von extern, am besten medikamentös und therapeutisch betreut. Vielleicht findest du auch eine Selbsthilfegruppe, die dir zusätzlich helfen kann. Viel Erfolg!
Antwort von taubsi kommentieren