5 cm Hirntumor

-
Guten Tag,
ich wurde 1997 an einem Hirntumor operiert, der 45 mm groß war, ein hypophasäres Makroadenom. Das hat Prolaktin produziert, und obwohl man es nicht mehr sehen kann, meint mein Arzt, ich sei nicht geheilt.
Ich bin wegen der Operation unfruchtbar und hab große hormonelle Schwankungen, von denen ich manchmal einfach umfalle oder Beschwerden habe, mit denen ein Allgemeinarzt gar nichts anfangen kann. Sie sagen alle, dass da nichts ist und wenn da mal was war, ich jetzt geheilt sein müsste.
2001 bin ich mitten auf der Straße umgefallen. Der Arzt in der Notaufnahme hat mich angeguckt wie einen psychiatrischen Fall, als ich ihm meine Diagnose genannt habe.
Ich will endlich von einem Arzt behandelt werden, der mich nicht wie einen Alien ansieht!
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 29. März 2019
1
Danke
Hallo,
wende dich am besten an ein endokrinologisches Zentrum. Dort können deine Werte alle überprüft werden, um zu schauen, ob deine Hormone tatsächlich damit zusammenhängen, dass du umgefallen bist, oder ob es dafür vielleicht einen anderen Grund gab.
Gute Besserung in jedem Fall!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1079 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von leporella kommentieren