Schmerzen im Nacken nach Levothyroxin?

-
Guten Tag,
ich habe seit ein paar Monaten Schmerzen im Nacken und bis in den Hinterkopf. Ich hatte im letzten Sommer eine Schilddrüsenentzündung und hab nach ein paar Blutproben von meinem Endokrinologen Levothyroxin bekommen. Können diese Nackensteifigkeit und die Schmerzen etwas damit zu tun haben?
Meine Schwester ist Osteopathin, aber sie kann die Nackenwirbel nicht manipulieren wegen meiner Schilddrüse.
Ich hab auch manchmal Kopfschmerzen, vorne hinter der Stirn irgendwie. Ich werde bald zum Augenarzt gehen, weil meine Schwester meinte, das könne was damit zu tun haben.
Was denkt ihr?
Danke für eure Hilfe
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 29. März 2019
1
Danke
Hallo,
ich denke eher, dass die Kopfschmerzen von den Nackenverspannungen kommen und diese vielleicht vom Stress. Vielleicht sollten Sie sich mal massieren lassen und schauen, ob das hilft. Haben Sie Schmerzen oder Kribbelgefühle in den Armen? Dann sollte vielleicht auch mal ein MRT oder wenigstens ein CT gemacht werden. Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 42 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von robi kommentieren