Schlauchmagen

-
Guten Tag,
was habt ihr so für Erfahrungen mit der Schlauchmagen-OP gemacht? Ich denk darüber nach, sie machen zu lassen, weil ich wirklich sehr unter meinem Übergewicht leide (Herz, Diabetes).
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 29. März 2019
1
Danke
Ich wurde vor 10 Monaten operiert und hab vorher 138 Kilo gewogen. Jetzt wiege ich 78 Kilo, hab also 60 Kilo abgenommen! Aber Achtung: Ich esse fast nichts. Morgens ein gebuttertes Toast, 10 Uhr einen Kaffee, 12 Uhr eine Gabel Kohlenhydrate und Eiweiße, 16 Uhr Nahrungsergänzungsmittel und 19 Uhr Gemüse mit Eiweiß. Es gibt nie Dessert, weil es einfach nicht reinpasst. Ich gehe nie ins Restaurant und esse auch nicht mehr lange mit Freunden zu Abend, weil ich dafür einfach zu wenig auf dem Teller habe. Ich bin laktoseintolerant geworden, weil das Essen zu schnell durchfließt und meinen Haaren und Fingernägeln tut das Ganze auch nicht gut. Also muss man sich das echt überlegen. Man nimmt natürlich dauerhaft ab, aber es schränkt die Lebensqualität schon sehr ein.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Benedikt kommentieren