Ovarialinsuffizienz und IVF?

-
Guten Tag,
ich versuche schon seit langem, ein Kind zu bekommen, aber es funktioniert einfach nicht. Jetzt meinte mein Arzt, dass er mich auf Ovarialinsuffizienz testen wird, dafür muss ich ein paar Blutproben abgeben und auch einen Ultraschall machen lassen. Er meinte aber, wenn es das ist, kann er nichts für mich tun. Ich kann das nicht akzeptieren. Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit? Hat jemand damit Erfahrungen?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 1. April 2019
1
Danke
Mach dir nicht zu viele Sorgen, es gibt ganz viele Gründe dafür und manche kann man sehr gut behandeln, so dass du evtl. mit einer IVF ein Kind bekommen kannst. Ansonsten gibt es auch noch viele andere Möglichkeiten. Ich bin 30 und habe eine Ovarialinsuffizienz , seit ich 25 bin, und meine Tochter ist jetzt 2 Jahre alt, ich hatte eine Eizellspende. Nur Mut!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 925 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von kausa kommentieren