Erhöhtes Prolaktin

-
Guten Tag,
ich bin 25 und seit 2 Jahren verheiratet. Ich habe sehr unregelmäßige Zyklen (alle 4-5 Monate) und wir versuchen, ein Kind zu bekommen. Jetzt schon ein Jahr! Mein Prolaktin ist 29,50 also 1,5 über dem Normalen, die anderen Hormone sind alle normal. Mein Frauenarzt meinte, ich soll mir keine Sorgen machen und es bräuchte nur Geduld, aber ich weiß nicht.
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 2. April 2019
1
Danke
Ich denke, du solltest deinem Arzt glauben. Es gibt auch Medikamente, die versuchen können, den Prolaktinspiegel zu senken, aber bei dir ist er nur so leicht erhöht, da würde das wahrscheinlich nicht viel bringen. Am meisten Erfolg hast du wahrscheinlich wirklich mit einer Temperaturkurve, damit du in deinem unregelmäßigen Zyklus weißt, wann dein Eisprung kommt. Ich drück euch die Daumen!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 26 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Derby24523 kommentieren