Ich hab aufgehört zu essen

- - Letzte Antwort:  Rakka - 13. November 2011 um 18:46
Guten Tag,
ich habe gestern abend entschieden, dass ich aufhöre zu essen, ich trinke nur noch, ich bin 1,74m groß und wiege 57 Kilo, ich fühle mich dick und hab einen Bauch, das muss aufhören. Ich ess nur noch eine Banane pro Tag, habt ihr noch Tipps für mich?
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Hallo,
tut mir leid, aber ich denke, das ist eine wirklich schlechte Idee, erstens hat dann dein Körper viel zu wenig Energie und dir wird es nicht gut gehen, das kann auch lebensgefährlich werden! Aber wenn du irgendwann wieder anfangen solltest zu essen (wenn du dich dann nicht schon zu Tode gehungert hast) speichert dein Körper aus Angst vor einer weiteren Mangelernährung alles, was er kriegen kann und du nimmst schnell wieder an Gewicht zu. Da hast du dann wirklich nichts gewonnen. Glaub mir, ich hab vor 4 Jahren genauso gedacht und ich leide noch heute unter den Folgen, meine Verdauung hat sich bis jetzt noch nicht wieder davon erholt. Iss gesund und mach Sport, das ist der einzig vernünftige und gesunde Weg. Viel Erfolg!
Antwort von Rakka kommentieren