Ergebnisse Knochenszintigraphie [Gelöst]

zufall? - 7. November 2011 um 12:49 - Letzte Antwort:  tomtom
- 8. November 2011 um 17:27
Guten Tag,
ich habe wegen diffuser Schmerzen in der Wirbelsäule, Schulter und Füßen eine Knochenszintigraphie gehabt, heute morgen. Das komische war, dass sie mich danach nach Hause geschickt haben und meinten, sie schicken die Ergebnisse an meinen Arzt und ich soll sie in einer Woche mit ihm besprechen. Das wundert mich, weil die Patientin vor mir hat ihre Ergebnisse von der gleichen Untersuchung sofort bekommen. Heißt das, ich hab was schlimmes und sie überlassen es dem Arzt, die schlechte Botschaft zu überbringen?
Bitte helft mir, wie ich damit umgehen soll...ich hab Angst!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Hallo,
du brauchst dir erstmal überhaupt keine Sorgen machen, das ist ganz normal und sogar ein gutes Zeichnen, dann schauen sie sich deine Bilder nämlich ganz genau an. Die Untersuchung wird ja oft nur von Assistenten durchgeführt und nicht durch den Radiologen selber, der das Bild befundet. Nur dein Arzt kennt dann deine ganze Krankengeschichte und kann versuchen, die Ergebnisse zusammenzufügen zu einer Diagnose. So etwas braucht Zeit und du solltest dich deshalb nicht verrückt machen. Gute Besserung!
Antwort von tomtom kommentieren