Brauner Ausfluss = schwanger?

-
Guten Tag,
ich versuche seit einem Jahr, ein Kind mit meinem Mann zu bekommen, bislang ohne Erfolg. Jetzt sollte ich eigentlich meine Regel bekommen, ich hab einen sehr regelmäßigen 35-Tage-Zyklus. Aber erst war nichts (ich habe natürlich gleich einen Test gemacht, der aber leider negativ war) und dann hatte ich am 37. nur so ein bisschen braunen Ausfluss und ein bisschen Unterleibsziehen. Am 38. war dann wieder nichts, außer dass meine Brüste irgendwie ein bisschen größer sind und man die Adern drauf sieht, und jetzt ist der 40. Tag meines Zyklus und kein Anzeichen für meine Regel!
Denkt ihr, ich sollte den Test wiederholen? Ich will ihn nicht unnötig machen. Ich hab Angst enttäuscht zu werden, wenn er negativ ist.
Danke für eure Hilfe
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 8. April 2019
1
Danke
Hallo,
ich will dir wirklich keine falschen Hoffnungen machen, aber bei mir fing die Schwangerschaft so an. Du solltest am besten einen Bluttest machen, der ist genauer und sensibler als der Urintest.
Ich wünsche dir ein positives Ergebnis!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 41 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von babysahra kommentieren