Mit dem Schnachen aufhören

-
Guten Tag,
ich bin 39 und seit 2 Jahren schnarche ich wie eine Lokomotive! Ich bin Raucherin und ich hab auch schon darüber nachgedacht aufzuhören, aber nicht sofort.
Nach meiner Schwangerschaft hab ich 30 Kilo verloren. Ein bisschen übergewichtig bin ich noch, aber nicht so sehr, wie als ich schwanger war. Und ich schnarche mehr als in der Zeit, in der ich schwanger war. Ich versteh's nicht. Ich lerne gerade jemanden kennen und ich hab Angst, dass er mich deshalb nicht will. Was kann ich gegen das Schnarchen tun?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 8. April 2019
1
Danke
Hallo,
wichtig ist, dass Sie mal in ein Schlaflabor gehen, um Atemaussetzer während des Schlafens auszuschließen. Dort werden Sie auch wegen des Schnarchens beraten, aber tatsächlich bringt eine Gewichtsreduktion und mit dem Rauchen aufhören am meisten. Das Aufhören ist auch für ihr Kind besser, glauben Sie mir. Sie schaffen das! Nur Mut!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1294 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von bench kommentieren