Färben und dann Haarausfall

-
Guten Tag,
ich hab mir schon öfter mal die Haare gefärbt. Ich war im Sommer goldblond, dann im August hatte ich blonde Strähnchen, dann im September/Oktober ein Rotbraun und jetzt habe ich Haselnussbraun. Heute hatte ich beim Duschen plötzlich eine Haarknäuel in der Hand und am Wochenende sind mir auch schon einige ausgefallen! Ist das sehr schlimm? Was soll ich tun, damit sie nicht ausfallen? Ich glätte mir in der Woche mehrmals die Haare und trockne sie mit einem Fön, aber heute hab ich sie offen trocknen lassen. Was soll ich tun? Ich bin erst 18! Sollte ich erstmal mit dem Färben aufhören?
Antwortet bitte!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 9. April 2019
1
Danke
Hallo,
es gibt viele Gründe, warum einem die Haare ausfallen können, aber ich würde sagen, das häufige Haarefärben liegt jetzt bei dir am nächsten. Ich empfehle dir, erstmal die Hände vom Färben zu lassen und eine Haarkur für gefärbtes Haar zu benutzen. Sollte das Ausfallen nicht aufhören, geh am besten mal zum Frisör oder dann auch zum Arzt.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Alpina kommentieren