Libidoproblem in meiner Beziehung

-
Guten Tag,
ich spüre seit 2 Jahren nicht mehr wirklich Lust auf meinen Mann und das bringt unsere Beziehung in Gefahr, wir sind seit 10 Jahren verheiratet. Letzte Woche hat er mir einen Brief geschrieben, in dem stand, dass er seit einigen Jahren an meiner Liebe zweifelt. Erst war ich geschockt, aber dann konnte ich es verstehen. Er macht immer den ersten Schritt und ich zeige ihm wenig zärtliche Gesten und manchmal lasse ich mich zum Verkehr mehr oder weniger überreden. Er denkt schon darüber nach, sich an jemand anderen zu wenden.
Ich habe seit langem Probleme, seit 8 Jahren Panikattacken und kann gerade so den Alltag meistern. Einmal bin ich auch weggegangen, aber dann hat er mich gebeten wiederzukommen, auch wenn ich nicht wirklich weiß warum, weil er doch zweifelt und jemand anderen sehen will.
Ich weiß nicht, was ich tun soll. Bitte helfen Sie mir!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 9. April 2019
1
Danke
Hallo,
ihr habt den ersten Schritt getan und angefangen, über eure Wünsche und Probleme zu reden, das ist ein guter Ansatzpunkt. Stell dir die Frage, warum du ihm gegenüber nicht mehr zärtlich reagierst, da kann man bestimmt ansetzen. Ich würde euch eine Paartherapie empfehlen, zusätzlich solltest du vielleicht auch versuchen, deine eigenen Probleme mit Hilfe eines Spezialisten zu lösen. Du darfst aber nicht mit Angst, dass dein Mann dich verlässt, in dieses Projekt einsteigen sondern mit dem Willen, wieder eine funktionierende und liebesgefüllte Beziehung herzustellen.
Alles Gute dabei!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 41 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von eden kommentieren