Medikamentöse Abtreibung

-
Guten Tag,
ich habe viele Fragen zur Abtreibung mit Medikamenten. Ich bin in der 6. Woche schwanger, aber kann das Kind aus persönlichen Gründen nicht behalten. Ich habe einen Termin, um den Abbruch zu beginnen, und zwei Tage später soll ich ins Krankenhaus. Ich frage mich aber, ob das dann nicht schon zu spät ist, dann bin ich schon in der 7. Woche + 2 Tage. Ich war beim Frauenarzt einfach noch zu aufgelöst, um meine Fragen loszuwerden. Was denkt ihr dazu?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 10. April 2019
1
Danke
Hallo,
dein Arzt wird das schon bedacht haben, in Deutschland ist es bis zur 12. Woche erlaubt abzutreiben. Denk daran, dir jemanden mitzunehmen, der sich um dich kümmert. Eine Abtreibung ist immer eine psychische Belastung, und wenn nicht jemand nach dir schaut, ist man schnell versucht, nicht mehr zu essen oder zu schlafen.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 32 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von iser kommentieren