Nervöse Ticks

-
Guten Tag,
meine Tochter ist 5 und hat so was wie nervöse Ticks. Sie macht immer komische Geräusche, wenn sie gerade nicht redet, manchmal wie ein Schnarchen und manchmal als würde sie die Nase hochziehen (ohne Schnupfen zu haben). Sie knackt mit den Fingern und kann auch die Beine nicht ruhig halten. Wir waren mit ihr schon beim Kinderpsychiater, weil sie das hat, seit sie 2 einhalb ist, aber da wurden wir nach ein paar Therapiestunden wieder weggeschickt, weil sie so wenig Entwicklung gezeigt hat. Ich habe irgendwie Angst, dass es doch mehr ist, und wir vielleicht einen Neurologen aufsuchen sollten. Sie kann aber ein paar Minuten damit aufhören, wenn man sie darauf aufmerksam macht. Was soll ich tun? Die Kinder in der Gruppe machen sich schon lustig.
Danke vielmals
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 10. April 2019
1
Danke
Ich denke, ihr solltet auf jeden Fall nochmal den Psychiater besuchen, wenn die Ticks nicht verschwinden. Einen Neurologen hinzuzuziehen, kann auch nicht schaden. Vielleicht kann sie so etwas wie autogenes Training lernen, womit sie sich entspannen kann. Dann kommen die Ticks vielleicht seltener. Viel Erfolg!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von rushman kommentieren