Behandlung von Asthma

-
Guten Tag,
meine zwei Kinder haben von klein auf Asthma, meine Tochter ist 5 einhalb und mein Sohn anderthalb. Sie husten sehr viel und haben Schwierigkeiten zu atmen, Schleim und sie bekommen jeden Infekt ab, gerade wenn es kalt wird. Wir bekommen schon Gefäß- und Bronchodilatatoren und Kortison, um über den Winter zu kommen. Ich bin Apothekerin, aber weiß trotzdem nicht so richtig, ob es gut ist, die Medikamente immer nur in den Monaten zu nehmen, wo die Beschwerden sind. Natürlich schleiche ich das Kortison auch aus, aber ich habe halt Angst vor den Nebenwirkungen. In mir ist immer noch die Hoffnung, dass es irgendwie auch anders geht.
Ich habe auch schon von Honig, Olivenöl, Ingwer und anderen Naturheilmitteln gehört, aber dazu gibt es immer keine Studien. Hat jemand mit irgendetwas gute Erfahrungen gemacht? Ich wäre für jeden Tipp dankbar!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 11. April 2019
1
Danke
Hallo,
bist du mit den Kindern schon mal auf eine Kur gefahren? Das hat meiner Kleinen schon sehr geholfen und sie hat dort auch gelernt, wie man richtig mit den Sprays und so umgeht, damit die Mittel überhaupt wirken können.
Gute Besserung für die beiden!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Rollator kommentieren