Akne und Schwangerschaft

-
Guten Tag,
ich habe eine Frage: Vor 5 Monaten habe ich meine Pille abgesetzt und meine letzte Regel liegt jetzt auch schon eine Weile zurück. Seit einer Woche hab ich sehr viele Aknepickel im Gesicht und auf dem Dekolleté. Das sind große, rote, feste Pickel, die wehtun und nicht wirklich reif werden. Ich hatte vorher noch nie so etwas. Ansonsten geht es mir aber gut (keine Übelkeit, keine Bauch- oder Brustschmerzen). Sind das meine Schwangerschaftshormone, die die Akne hervorrufen?
Danke für eure Hilfe
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 11. April 2019
1
Danke
Hallo,
als ich die Pille abgesetzt habe, habe ich auch den totalen Akneschub bekommen. In vielen Pillen ist ein Stoff drin, der die Akne sonst unterdrückt. Als ich sie dann wieder genommen habe, waren die Pickel auch bald wieder weg. Ich denke deshalb, dass deine Akne eher an der fehlenden Pille liegt, allerdings reagiert ja auch jede Frau anders auf eine Schwangerschaft. Ernähr dich gesund und wasch dir morgens und abends dein Gesicht mit einer Reinigungslotion. Dann sollten sich die meisten Pickel in Luft auflösen.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von bidu kommentieren