Schwanger in Probezeit

-
Guten Tag,
ich bin 23 und habe erfahren (durch einen Bluttest), dass ich schwanger bin. Als ich das meinem Freund erzählt habe, war er zwar überrascht, aber hat sich eher gefreut. Ich bin leider ein bisschen durcheinander, ich werde bald eine Probezeit in einem Job anfangen, den ich total liebe, und ich will ihn nicht verlieren. Ich frage mich, ob ich das Kind behalten soll oder abtreiben. Ich denke, ich wäre stark genug, aber die Entscheidung ist schwer! Was soll ich dann mit meiner Arbeit machen? Kann ich meinen Job behalten? Was sind meine Rechte? Bin ich zu jung? An wen kann ich mich mit meinen Fragen wenden?
Danke für eure Hilfe
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 14. April 2019
1
Danke
Hallo,
ich verstehe deine Situation sehr gut, aber ich würde dir sehr dazu raten, das Kind zu behalten. Gerade wenn dein Freund auch hinter dir steht, werdet ihr das zusammen auf jeden Fall schaffen. Dein Chef darf dich nicht wegen einer Schwangerschaft feuern, du musst ihm am Anfang nicht mal davon erzählen. Weil du so viele Fragen hast, würde ich dir empfehlen, dich mal an Pro Familia oder eine andere Beratungseinrichtung zu wenden. Dort können dir viele deiner Fragen beantwortet werden. Ein Baby ist ein Geschenk, du solltest dieses Leben nicht leichtfertig wegwerfen.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 25 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von kimci kommentieren