Magenband

-
Guten Tag,
ich bin 26 Jahre alt und will mir unbedingt den Magen verkleinern lassen. Ich wiege 76 Kilo und bin 1,57 m groß. Das Problem ist, dass ich glaube, dass ich nicht genug wiege, um das Magenband verschrieben zu bekommen. Kann ich das dann trotzdem aus eigener Tasche bezahlen? Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich habe wirklich keine Lust mehr zu leben, ich ertrage meinen Anblick im Spiegel einfach nicht mehr.
Danke für eure Hilfe
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 14. April 2019
1
Danke
Hallo,
das Problem sind nicht die Ärzte selber, sondern die Krankenkasse, die das bezahlen würde und die klare Richtlinien hat. Man muss einen BMI zwischen 35 und 40 haben oder schwere gesundheitliche Probleme durch das Gewicht und du hast nur 31 als BMI. Die Krankenversicherung würde also bei dir nicht dafür aufkommen und denk daran, dass es eine große OP ist, die auch Komplikationen mit sich bringen kann. Und obwohl ich mir ein Magenband habe einsetzen lassen, weiß ich, dass das eigentlich nicht die Wunderlösung sein kann. Es wäre besser zu lernen, ausgewogen zu essen. Mit dem Magenband kann man nur noch ganz kleine Mengen essen, du darfst nicht glauben, dass es damit einfach wäre abzunehmen.
Viel Erfolg weiterhin!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 29 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von meva kommentieren