Dehnungsstreifen

-
Guten Tag,
ich habe ein starkes Problem mit Dehnungsstreifen am Po, aber vor allem an den Brüsten. Ich bin mittlerweile 20 und habe das seit 6 Jahren. Die Ärzte meinten, das läge am schnellen Wachstum, der Hormonumstellung und der Gewichtzunahme. Ich habe schon alle möglichen Cremes ausprobiert und mit der Laserbehandlung viel Geld verschwendet, ohne dass es was geholfen hat. Ich habe eigentlich einen schönen Körper, trau mich aber nie, Dekolleté zu tragen. Meist geht es mir gut, aber wenn ich daran denke, dass ich die Streifen nie wieder loswerde, macht mich das sehr traurig.
Danke für jeglichen Tipp!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 14. April 2019
1
Danke
Also ich habe 6 Monate gebraucht, um meine Dehnungsstreifen loszuwerden, die ich 10 Jahre mit mir rumgetragen habe, und zwar damit:

1x pro Woche ein Peeling mit Schmierseife
Jeden Morgen Aloe-Vera-Gel
Chili-Rosen-Öl am Abend
2 Liter trinken am Tag
2 Stunden Sport pro Woche

Das hat mir geholfen, ich hoffe, dir bringt es auch was. Viele Grüße!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Elliot kommentieren