Lungenkrebs im Endstadium

-
Guten Tag,
ich bin 18 und habe vor 2 Tagen erfahren, dass mein Vater (47 Jahre alt) Lungenkrebs hat. Ich mache mir große Sorgen und habe die letzten zwei Nächte mit Weinen verbracht. Im Röntgen sieht man ein Loch in der linken Lunge. Meine Frage ist: Was sind die Symptome von Lungenkrebs im Endstadium? Leidet man sehr? Und ist es sehr wichtig, "was man ihm als Letztes gesagt hat"?
Danke für eure Antworten
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 14. April 2019
1
Danke
Ich bin 45 und habe Lungenkrebs. Du schreibst nichts darüber, wie es deinem Vater geht, aber in seinem Alter müsste er noch gut auf die Medikamente und Behandlungen ansprechen. Du solltest also nicht aufgeben, er kann noch kämpfen und den Kampf gewinnen. Sicherlich wird es nicht einfach, aber wenn du ihm all deine Liebe gibst, ist es ihm eine große Hilfe. Leiden muss heutzutage auch keiner mehr, die Medizin hat mittlerweile eine sehr gute Schmerzbehandlung. Unterstütze ihn, wo du kannst, er wird es dir danken. Alles Gute und deiner Familie viel Kraft!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Migal24 kommentieren