Baby wacht ständig auf

-
Guten Tag,
mein Sohn ist 4,5 Monate alt und trinkt 4 x 180 ml und morgens nochmal eine. Der Kinderarzt meinte, ich sollte ihm nachts nichts mehr geben, weil er sich sonst daran gewöhnen würde. Aber meist gebe ich ihm zwischen 2 und 3 Uhr nochmal was, um wenigstens ein bisschen Ruhe zu haben. Er schläft immer so gegen 9 Uhr ein und zwischen 0 und 4 Uhr wacht er dann jede Stunde auf und weint. Wenn man ihm eine Flasche in die Hand gibt, nuckelt er friedlich daran und schläft dann ein. Ich weiß nicht, was ich tun soll, das geht jetzt schon 6 Wochen so! Abends bekommt er jetzt schon 210 ml mit Getreide angereichert. Kann mir irgendjemand einen Tipp geben?
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 16. April 2019
1
Danke
Hallo,
ich würde ruhig mal ausprobieren, ihm schon über den Tag ein bisschen mehr zu geben. Vielleicht hat er nachts ja wirklich nur Hunger! Ich würde dir auch empfehlen, ihn mal für eine Nacht an Freunde oder Verwandte abzugeben. Du scheinst richtig übernächtigt zu sein und man will ja nicht gegen das Kind sauer werden. Das weiß ja nichts davon, dass du müde bist. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 34 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von @ngel kommentieren