Zyste am Ellenbogen [Gelöst]

-
Guten Tag,
mein Freund hat seit einer Woche eine Wasserzyste am Ellenbogen. Wir waren deshalb in der Notaufnahme und dort meinten sie, wir sollen uns an einen Knochenspezialisten wenden. Haben wir auch getan, aber jetzt das: Operation mit Vollnarkose, 3 Tage Krankenhaus und 1 Monat Ruhigstellen! Ist das nicht ein bisschen viel? Im Internet habe ich von Leuten gehört, die beim Rheumatologen nur punktiert wurden. Und auf einer anderen Seite steht was von 10 Tagen Ruhigstellen. Was stimmt denn jetzt?
Danke für eure Antworten
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 20. April 2019
1
Danke
Hallo,
so eine Zyste kann sehr unterschiedlich gebaut sein. Es gibt sehr unkomplizierte Fälle, die nur punktiert werden müssen, und andere wiederum, z.B. an Gelenken wie dem Ellenbogen, brauchen mehr Pflege. Ich denke, Ihr Arzt hat das schon sehr individuell entschieden und es ist ja nur zu Ihrem Besten, damit es keine Folgekomplikationen gibt.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von KaDeWe kommentieren