Schwindel und Bauchschmerzen

Melden
-
 Funfan -
Guten Tag,
seit 3 Monaten habe ich jetzt schon starke Bauchschmerzen und Blähungen. Gegen Letzteres hat mir mein Arzt ein Mittel gegeben, was auch hilft. Ich habe vor 2 Monaten eine Blutprobe entnehmen lassen und vor einem Monat war ich im CT, aber es wurde nichts gefunden. Immer morgens habe ich sehr weichen Stuhl und meine Schmerzen sind nicht immer gleich stark. Es gibt sogar Tage, da merke ich gar nichts. Eine Darmspiegelung ist geplant. Was mir große Angst macht, ist, dass mir sehr oft auch schwindelig ist. Mein Arzt meint, ein Teil meiner Symptome sei sicherlich psychisch. Aber kann mir vielleicht jemand helfen?
Danke

1 Antwort

Hallo,
es ist wichtig, dass du die Ergebnisse der Darmspiegelung abwartest, vielleicht gibt die ja ein bisschen Klarheit. Wenn dort nichts gefunden wird, kannst du ja tatsächlich mal versuchen, die "psychische" Komponente deiner Leiden anzugehen, indem du z.B. eine Entspannungstechnik lernst, dir mehr Zeit für dich nimmst und ein bisschen Ruhe in deinen Alltag einkehren lässt. Viel Erfolg und gute Besserung!