Nackenschmerzen

-
Guten Tag,
ich habe seit einigen Monaten fürchterliche Nackenschmerzen, die manchmal bis in den Kopf aufsteigen oder in die Schultern. Der Arzt meinte, das sei der Stress und ich sollte mich mehr entspannen. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, ob das eher psychisch ist. Aber kann sich der Körper so was einbilden? Es ist wirklich manchmal unerträglich, dann kann ich nicht schlafen und bin fast am Zittern. Helft mir bitte, ich hab eine kleine Tochter!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 21. April 2019
1
Danke
Hallo,
denken Sie nicht, dass Schmerzen ausgedacht sind, bloß weil sie "psychischer Natur" sind. Die Schmerzen sind sehr real und eventuell ein Zeichen Ihres Körpers, einen Gang runterzufahren. Nehmen Sie sich im Alltag mehr Zeit für sich, lernen Sie eine Entspannungstechnik wie Yoga oder autogenes Training und bitten Sie Ihren Arzt um Physiotherapie oder Massagen. Eventuell sollten Sie aber trotzdem noch andere Gründe außer einer Verspannung abklären, gehen Sie dafür am besten nochmal zum Arzt.
Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von alexsandra kommentieren