Augendruck

-
Guten Tag,
vielleicht kann mir jemand etwas erklären, worüber ich mich schon lange wundere: Ich war vor ein paar Jahren beim Augenarzt und er hat meinen Augendruck ermittelt und meinte, er sei zwischen 20 und 21. Weil das irgendwie so aus dem Nichts kam, war ich noch bei einem anderen Augenarzt, der nur 16 gemessen hat.
Zwei Jahre später die gleiche Tour, wieder 21 beim einen und 16 beim anderen.
Ich frage mich, wie es sein kann, dass man so unterschiedliche Werte misst. Vielleicht bekommt dann jemand keine Hilfe, weil er sich den falschen Arzt gesucht hat. Ist die Augendruckmessung russisches Roulette?
Danke für eine Erklärung
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 21. April 2019
1
Danke
Hallo,
der Augendruck ändert sich im Laufe des Tages, es ist also gut möglich, dass beide Werte realistisch sind. Zusätzlich ist jedes Gerät geeicht und das Wichtigste ist, dass der Augenarzt weiß, ab welchem Wert seines Geräts er eine Therapie einleiten muss. Mach dir also keine Sorgen, du scheinst in guten Händen zu sein.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 32 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Thoma kommentieren