Gamma GT und Ferritin erhöht

-
Guten Tag,
ich bin 52 und meine starke Müdigkeit wird immer schlimmer. Außerdem tun mir ständig der Rücken, die Beine, Arme und der Kopf weh, ich komme schnell außer Atem. In meinem Blut wurde ein hoher Gamma-GT- und Ferritin-Spiegel gefunden. Ich hab schon alle möglichen Diagnosen gehört: Spondylarthritis, Lupus, Fibromyalgie.
Ich betone, dass ich NIE Alkohol trinke. Im Gegenteil versuche ich gerade, mich aus einer 3-jährigen Depression zu holen und ich bin mir sicher, wenn die geheilt wäre, würden mich die Schmerzen auch nicht so stören.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee.
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 22. Januar 2019
1
Danke
Du könntest mal einen Test auf Hämochromatose machen lassen, dabei ist zu viel Eisen im Körper. Das kann sich irgendwo einlagern und zu Schmerzen und Müdigkeit führen. Die Krankheit ist erblich und am besten durch regelmäßiges Blutspenden zu behandeln. Versuch doch einfach mal, ob es dir danach besser geht.
Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 184 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von hallihallo kommentieren