Tochter weigert sich, aufs Klo zu gehen

Melden
-
 kagituma -
Guten Tag,
meine Tochter ist dreieinhalb und weigert sich, zum großen Geschäft auf die Toilette oder aufs Töpfchen zu gehen, obwohl sie klein ganz wunderbar dort macht. Sie wartet immer auf die Windel am Abend, sie scheint irgendwie ängstlich zu sein, das woanders zu machen. Wir haben gefühlt schon alles versucht. Hat noch jemand einen Tipp?
Danke

1 Antwort

Hallo,
ich war mit meiner Tochter auch deshalb beim Kinderpsychologen. Sie hat sich lieber mit einer Windel im Bad eingeschlossen, als einfach auf die Toilette zu gehen. Irgendwann ist dann plötzlich der Knoten geplatzt und sie ist wie eine Große auf die Toilette gegangen und hat mich dann auch irgendwann gebeten, die Windel auch nachts wegzulassen, ohne einmal ins Bett zu machen. Man muss wohl einfach akzeptieren, dass die Kinder sich irgendwann dazu bereit fühlen. Vorher ist das Gehirn noch nicht reif genug, einen solchen Wechsel zu akzeptieren.
Viel Erfolg!