Scheidenschmerzen

-
Guten Tag,
ich soll bald entbinden und habe seit einer Woche Schmerzen in der Scheide, aber keine Kontraktionen. Ich war nochmal bei der Kontrolle und dem Baby geht es gut, es hat nur ein bisschen Fruchtwasser. Kann mir jemand sagen, ob die Scheidenschmerzen ein Zeichen für den Beginn der Wehen sind und ob mein Baby ein Risiko hat, wenn zu wenig Fruchtwasser da ist?
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 22. April 2019
1
Danke
Hallo,
wenn du beim Arzt warst und sie dich wieder weggeschickt haben, brauchst du keine Angst haben um dein Baby. Die Schmerzen sind sicherlich der langsame Beginn der Geburt, z.B. wird das Becken ein bisschen gelockert, damit das Baby besser "durchpasst", das kann schon mal weh tun.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1294 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Calypso kommentieren