Man sieht nichts im Echo

Melden
-
 Kascha -
Guten Tag,
ich hatte am 8.08. meine letzte Regel, der Urintest war am 5.09. positiv. Bluttest und Echo waren einen Tag später negativ, HCG vom 8.09. 645 (4. SSW + 4) und am 12.09. 3060 (5. SSW + 1). Mein Arzt hat gemeint, das sei zu wenig. Aber es ist doch im Normbereich! Kann mir jemand helfen? Man hat mir gesagt, dass es nicht normal ist, den Embryonalsack nicht zu sehen beim vaginalen Ultraschall und meine Blase war auch voll! Gibt es Frauen, denen es ähnlich ging?
Danke!

1 Antwort

Hallo,
ich hatte mein erstes Echo auch in der 6. Woche und man hat nichts gesehen, es war einfach noch zu klein. Keine Panik also, oft braucht man eine zweite Echo-Untersuchung und dazu eine Blutprobe. Ich würde noch nicht die Flinte ins Korn werfen.
Viel Glück wünsche ich dir!