Risiko einer Geschlechtskrankheit?

Melden
-
 Tamer -
Guten Tag,
ich hatte eine Beziehung mit einer 15 Jahre älteren Frau. Ich habe ihr vertraut, aber ich glaube, das war ein Fehler und sie hat mit mehreren Männern geschlafen. Wir haben mit Kondomen verhütet, aber ich habe ein paar Fragen: Ich habe ihre Brüste und Brustwarzen geküsst und daran geleckt. Habe ich da was riskiert? Und wenn da Flüssigkeit drin war, kann man eine Geschlechtskrankheit oder AIDS bekommen? Ich bin da noch Anfänger und bereue wirklich, mit ihr geschlafen zu haben, aber das kann ich ja jetzt nicht mehr ändern.
Danke für eure Antworten

1 Antwort

Hallo,
also du kannst dich über folgende Flüssigkeiten mit HIV infizieren: Blut, Sperma (inklusive Lusttropfen), Scheidensekret und Muttermilch. Wenn diese Flüssigkeiten auf Schleimhäute, offene Wunden oder direkt in die Blutbahn (z.B. über Spritzen) gelangen, riskiert man, sich zu infizieren. Normale Haut ist aber eine Barriere für HIV. Flüssigkeiten, die ungefährlich sind, sind Speichel, Schweiß, Urin, Tränen. Wenn die Frau also nicht gerade gestillt hat, sollte keine Gefahr davon ausgehen. Wenn du aber misstrauisch bist, kannst du trotzdem einen Test machen lassen.