Chondropathie: Was tun?

-
Guten Tag,
wegen großer Knieschmerzen habe ich ein Röntgen machen lassen. Als da kein Ergebnis rauskam, hat mein Arzt ein MRT angeordnet. Da steht jetzt drauf, ich hätte eine "Chondropathie des externen Tibiaknorpels". Bis endlich ein Arztbrief bei meinem Hausarzt liegt, würde ich gerne schon wissen, was das denn eigentlich ist und wie man es behandeln kann.
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 28. April 2019
1
Danke
Hallo,
ich hatte nie so ein Problem, aber ich kann dir erklären, um was es sich handelt. Das ist eine Krankheit des Knorpels, also des "weichen Knochens" der in deinen Gelenken sitzt und eigentlich dafür da ist, den Knochen vor der Reibung des Gelenks zu schützen. Es kann sein, dass sich dieser Knorpel entzündet hat, Genaueres dazu wird dein Arzt herausfinden. Manche Chondropathien lassen sich mit Medikamenten lösen, manche kann man mit einer kleinen Schlüsselloch-OP behandeln.
Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Nikkisixx kommentieren