Kaltschweißig, Bauchschmerzen, Erbrechen

- - Letzte Antwort:  Isar - 10. September 2011 um 13:11
Guten Tag,
gestern nacht bin ich mit starker Übelkeit aufgewacht, ich hatte schreckliche Bauchschmerzen, ich war kaltschweißig, hab gezittert, war ein bisschen hungrig, mir war aber zu schlecht, um etwas zu essen.
Ich hab wieder hingelegt, hatte immer noch starkes Herzklopfen und nach einer Weile ging es wieder. Ein paar Stunden später hat eine schreckliche Mundtrockenheit mich geweckt, als ich aufgestanden bin, um etwas zu trinken, hat sich alles in meinem Kopf gedreht, mir was schlecht, ich war zu schwach, um zu trinken.
Im Liegen ging es dann wieder.
Ich hab sehr Angst, ohnmächtig zu werden, was soll ich tun?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Hallo,
hast du vielleicht etwas schlechtes gegessen? So könnte eine Lebensmittelvergiftung aussehen! Wenn nicht, solltest du das auf jeden Fall beim Arzt abklären lassen. Es kann auch sein, dass das eine Panikattacke war, bei mir äußern die sich auch immer ähnlich.
Ich wünsche dir gute Besserung!
Antwort von Isar kommentieren