Große Müdigkeit und trübe Sicht

-
Guten Tag,
seit einem halben Jahr habe ich immer wieder Probleme mit einer starken Müdigkeit und Schwindelerscheinungen, als wäre ich betrunken. Mehrere Blutuntersuchungen und Ultraschall/Röntgen waren ohne Befund. Als dann noch Nackenschmerzen dazukamen, hat mir mein Arzt Physiotherapie verschrieben und danach waren sie auch wieder weg.
Meine Symptome sind wiedergekommen, als ich schwanger geworden bin. Jetzt habe ich aber auch Sehprobleme, irgendwie ist alles sehr verschwommen, meine Augen sind sehr müde und meine Ohren fühlen sich wie in Watte getaucht an.
Ich arbeite 8 Stunden am Tag am Rechner. Ich weiß halt jetzt nicht, was davon kommt, was von der Schwangerschaft kommt und worüber ich mir Sorgen machen sollte.
Danke für eure Antworten
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 2. Mai 2019
1
Danke
Deine Müdigkeit ist total normal. Als ich schwanger war, hatte ich auch große Probleme damit, vor allem wenn ich lange am Computer gesessen habe. Es ist auch häufig, dass man unaufmerksam ist und das Gedächtnis ein bisschen nachlässt. Es kündigt sich ja ein großes Ereignis an, da ist man schon nicht immer bei der Sache. Ich denke, du solltest dir keine zu großen Sorgen machen. Wenn die medizinischen Untersuchungen alle ohne Befund waren, wird schon nichts sein. Alles Gute und genieß deine Schwangerschaft!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 41 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Mayo kommentieren