Acne inversa

-
Guten Tag,
ich habe eine Hautkrankheit, die sich Acne inversa nennt. Dabei hat man große Abszesse in der Achselhöhle, in der Leiste und auch im Schambereich. Ich wurde schon viermal operiert, immer wenn die Antibiotikatherapie nicht anschlägt. Gibt es andere Leute, die davon betroffen sind? Ich würde mich gerne mit denen austauschen.
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 3. Mai 2019
1
Danke
Hallo,
ich bin 25 und habe die gleiche Krankheit. Bei mir waren es mindestens 10 Operationen. Aber es gibt eine Lösung: Seit 6 Jahren nehme ich jetzt ein Zink-Präparat, das mir mein Arzt verschrieben hat, und seitdem sind die Abszesse zwar noch sichtbar, aber nicht mehr so rot und nur noch ganz klein. Versuch das mal, ich bin sehr zufrieden damit!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 30 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von hautsache kommentieren