Risiken einer Stenteinlage [Gelöst]

-
Guten Tag,
ich möchte einen Freund beruhigen, der in 2 Wochen eine Angioplastie mit Stenteinlage bekommt. Klar kann man bestimmt schwer was über den Erfolg der OP sagen. Aber was sind so die Risiken?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 4. Mai 2019
1
Danke
Hallo,
ich gehe mal davon aus, dass es um die Herzgefäße geht. Ein seltenes Risiko ist die Verletzung der Gefäßwand durch den Stent oder den Katheter. Das ist aber selten. Noch zu erwähnen sind ein blauer Fleck an der Eintrittsstelle des Katheters (oft an der Leiste), Allergien gegen das gespritze Kontrastmittel und gelegentlich Herzrhythmusveränderungen. In den allermeisten Fällen passiert aber nichts davon!
Die Stents sind aus einem Material, das nicht abgestoßen wird. Oft sind die Gefäße jedoch von einer Grunderkrankung so stark angegriffen, dass nach ein paar Monaten auch an anderen Stellen noch Stents eingelegt werden müssen.
Alles Gute für Ihren Freund!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 38 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von OSI kommentieren