Dukan-Diät, Stagnation und Verstopfungen

-
Guten Tag,
seit einer Woche mache ich die berühmte Dukan-Diät und am Anfang habe ich auch 1,5 Kilo in 3-4 Tagen abgenommen, was schon mal nicht schlecht ist. Jetzt stagniert mein Gewicht aber trotz aller Anstrengungen. Außerdem habe ich Verstopfungen. Hängt das vielleicht zusammen? Ich habe am Anfang 64,7 Kilo gewogen, jetzt bin ich bei 63,3, will aber auf 56 kommen. Es ist ein bisschen demotivierend, wenn mein Freund, der mitmacht, schon fast 4 Kilo verloren hat! Ging es jemandem mal ähnlich?
Danke für eure Tipps
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 4. Mai 2019
1
Danke
Hallo,
du bist gerade in einer Phase der Diät, wo der Körper viel Wasser speichert und deshalb das Gewicht nicht zwangsläufig runtergeht. Trotzdem nimmst du ab, das kannst du an deiner Silhoutte erkennen. Versuch doch mal, ein älteres Kleidungsstück anzuprobieren. Wenn du dann in die 3. Phase kommst, wirst du sehen, dass dann auch die Waage immer weniger anzeigt.
Also, nicht den Mut verlieren, weiter so!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 29 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von satanabe kommentieren