Schwindel, Druck im Kopf, Lymphknoten

-
Guten Tag,
ich bin 32 und seit 2 Jahren hab ich immer wieder Schwindelanfälle, einen starken Druck im Kopf und ein Gefühl, als würde ich gleich das Bewusstsein verlieren. Dazu kommen Bauchschmerzen und seit 4 Monaten habe ich geschwollene Lymphknoten am Nacken und an den Ohren. Ich fühle mich insgesamt nicht gut, mein Hals schwillt manchmal an und mein Blutdruck ist oft zu niedrig. Außer einer leicht erhöhten Herzfrequenz hat der Kardiologe nichts gefunden. Auch beim Neurologen, HNO und Augenarzt war alles ohne Befund. Ich habe jede Menge Medikamente genommen, aber das war eher Ausdruck der Verzweiflung der Ärzte. Ich habe seit einem Jahr kein Leben mehr, bitte helft mir!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 4. Mai 2019
1
Danke
Hallo,
eine Krankheit setzt sich immer aus Körper und Seele zusammen. Bis jetzt wurde Ihr Körper scheinbar schon sehr genau untersucht. Aber haben Sie sich auch um Ihre Psyche gekümmert? Verstehen Sie mich nicht falsch, Ich nehme Ihre Symptome ernst und sie sind nicht eingebildet. Trotzdem kann der Kopf eine Menge dazu beitragen und manchmal den Körper als Ausdrucksmittel für seelische Probleme benutzen.
Sicherlich wäre die Vorstellung bei einem Psychosomatiker für Sie von Vorteil. Eine andere Richtung, die mir noch einfallen würde, ist die Rheumatologie, denn Autoimmunkrankheiten haben manchmal auch diesen recht undurchsichtigen Verlauf.
Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1066 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von SBlack kommentieren