Wie sage ich es meiner Familie? [Gelöst]

-
Guten Tag,
ich bin 32 Jahre alt und nach einigen Untersuchungen hat sich herausgestellt, dass ich an Krebs erkrankt bin. Ich werde in einer Woche ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ich weiß nicht, wie ich meiner Familie und meine Bekannten sagen kann, dass ich an Krebs erkrankt bin. Ich habe Angst, dass sie vollkommen entsetzt reagieren, und mir geht es so schon schlecht genug. Wie kann ich die richtigen Worte finden?
Vielen Dank im Voraus
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 23. Mai 2019
1
Danke
Guten Tag,
die Situation ist sicherlich überhaupt nicht einfach, das kann ich verstehen. Aber es geht vorrangig nun erst einmal um dich. Du solltest dir vor allem Gedanken darüber machen, dass du wieder gesund wirst und deine ganze Kraft darauf verwenden. Deshalb ist es wichtig, dass du deiner Familie schnell die Wahrheit sagst, denn du wirst ihre Unterstützung brauchen. Und sie werden dich auch sicher unterstützen!
Ich wünsche dir alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Lily kommentieren
0
Danke
Guten Tag,

vielen Dank für deine Antwort.
Antwort von Lanou7 kommentieren