Melden

Pille im Urlaub vergessen und dann (falsch?) gehandelt

Stellen Sie Ihre Frage stefan - Letzte Antwort am 9. November 2017 21:55 von Dr. Blattmann
Guten Tag,

meine Freundin hat in der dritten Einnahmewoche das Nehmen der Pille vergessen. Sie hat das Nehmen dann ca. 12 Stunden (+/- 1 Stunde) nach dem eigentlich regulärem Zeitpunkt nachgeholt. Die folgenden Tage hat sie die Pille weitergenommen und nach der letzten Pille des Blisters die reguläre Pause von einer Woche gemacht. Die Periode ist daraufhin ausgeblieben.
Gestern hat sie dann die Pille nach der siebentägigen Pause wieder weitergenommen.

Heute sind wir dann aus dem Urlaub zurückgekehrt und haben gelesen, dass sie entweder direkt die siebentägige Pause hätte machen müssen oder direkt mit dem nächsten Blister beginnen müssen.

Nun sind wir beide ängstlich und wissen nicht, was sie nun tun soll. Soll sie heute wieder die Pille nehmen? Ist das Risiko einer Schwangerschaft hoch?
Wahrscheinlich ist es am besten zum Frauenarzt zu gehen, da jedoch heute Samstag ist, besteht dazu gar nicht die Möglichkeit.
Kann uns hier eventuell jemand helfen?

Liebe Grüße
Bewertung
+0
plus moins
Guten Abend,

generell ist das Risiko für eine Schwangerschaft nicht allzu hoch. Zur Sicherheit kann Ihre Freundin einen Schwangerschaftstest machen (den erhalten Sie z.B. auch über eine Notdienst-Apotheke) und sich am kommenden Werktag an Ihren Frauenarzt wenden.

Alles Gute

T. Blattmann
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!