Melden

Mit Migräne leben

Stellen Sie Ihre Frage Fenrie 25Beiträge Donnerstag Juli 14, 2016Mitglied seit: Januar 23, 2017 Zuletzt online: - Letzte Antwort am Okt 12, 2016 15:06 von Mureike
Ich weiß bei Migräne gibt es einfach keine Lösung. Man kann nur Trigger meiden und lernen damit umzugehen.

Aber wie geht ihr damit um? Wie beugt ihr vor und was hilft euch?

Über einen netten Austausch würde ich mich sehr freuen!
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
moins plus
Hey Fenrie!

Ich habe gelernt besser auf meinen Körper zu hören. Es ist wichtig seine Tirgger kennenzulernen, nicht bei jedem sind es die gleichen. Es ist nämlich nicht immer einfach nur Stress. Ich habe gelernt dass ich sehr empfindlich auf bestimmte Lichtverhältnisse reagiere deshalb trage ich immer sehr dunkle Sonnenbrillen bei mir. Vor allem im Winter wenn der Himmel so hell ist bei Schneefall!
Mir hilft Routine. Ich versuche auch am Wochenende ungefähr zur gleichen Zeit aufzustehen und gönne mir regelmäßig etwas gutes nämlich Thaimassagen http://www.kittys-thaimassage.de/ Ich habe für mich gemerkt dass der Abbau von Muskelblockaden auch viele Attacken vorbeugt.

Weihe möglichst viele Menschen in deinem Umfeld ein! "Kopfschmerzen" klingt oft wie ein Ausrede! Erwarte nicht zu viel Vertständnis.. wenige können nachempfinden was du da durchlebst
Ihre Meinung
Bewertung
+0
moins plus
Eine frühere Kommilitonin von mir hat sehr oft in stressigen Phasen Migräne bekommen. Sie hat dann immer versucht, sich ein bisschen zurück zu nehmen, was zumindest hin und wieder half. Später haben Ärzte aber festgestellt, dass sie oft mit den Zähnen knirscht in der Nacht und das die Migräne-Attacken auch daher kommen könnten. Hast du das bei dir auch schon mal überprüfen lassen?
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!