Melden

Unklare symptome nach aufhören

Stellen Sie Ihre Frage yberion45 1Beiträge Montag September 26, 2016Mitglied seit: September 26, 2016 Zuletzt online: - Letzte Antwort am Sep 28, 2016 09:50 von Mureike
Guten tag
Habe vor zwei jahre Zigaretten nach 10 jahren aufgehört dadurch extrem mehr gekifft. Soviel das ich perdu nicht zunehmen konnte und auch kaum hunger hatte. Jahrelang 65 kg bei 1,87 habe vor zwei monaten auch mit kiffen aufgehört aber im mom eine Shisha pro abend was aber in zwei wochen aufhöre. Nach dem ich das kiffen sein lassen habe kam der gedachte effekt. Ich habe in diesen zwei monaten 7 kg zugelegt Tendenz steigend. Nun plagen mich Blähungen die ganzen tag anhalten auch nach Stuhlgang. Liegt das an Stoffwechsel? Arzt aufsuchen? Darm kur benutzen?
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
moins plus
Ich würde so auf anhieb sagen: ab zum Arzt. Auf den zweiten Blick könnte man noch denken, dass du vielleicht auch Entzugserscheinungen hast oder relativ viel isst.
Isst du denn mehr als vorher? Was isst du? Wann isst du? Das sind so Fragen, die du dir selbst mal stellen solltest. Am Besten ist es natürlich, dass du selbst kochst und keine Fertigprodukte in dich rein stopfst.
Machst du Sport? Denn das hilft bei der Verdauung und lindert Blähungen.
Viel Erfolg weiterhin mit dem Aufhören!
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!