Melden

Abnehmen, aber wie?

Stellen Sie Ihre Frage seudon 148Beiträge Dienstag Juni 10, 2014Mitglied seit: Juli 17, 2017 Zuletzt online: - Letzte Antwort am 27. Juli 2017 08:43 von Pfefferminz
Liebe Community..

Ich möchte bis zum Sommer Urlaub noch 5 Kilo abnehmen. Bisher lief die Diät aber sehr schleppend..deshalb wollte ich mir einige Anregungen hier holen.
Ich mache die so genannte "Orangen Diät".

Wie nehmt ihr ab und was würdet ihr empfehlen können ? Habe selber schon einmal geschaut und dabei Tipps und Tricks http://www.ichwillabnehmen.eu/detox-und-abnehmen-mit-teatox-tees/ finden können. Was meint ihr denn dazu und was könnt ihr empfehlen ?

Mir kommen alle Tipps gut :)
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
plus moins
Guten Tag,

ich kann Ihnen an dieser Stelle nur raten, sich insgesamt ausgewogen und fettarm zu ernähren und auch auf stark zuckerhaltige Nahrungsmittel weitestgehend zu verzichten. Wenn Sie zudem anfangen, regelmäßig Sport zu treiben und sich im Alltag viel zu bewegen, werden Sie merken, dass Sie stetig abnehmen werden, bis Sie Ihr Wuschgewicht erreicht haben und dies auf diese Weise auch halten werden. Einseitige Diäten bringen langfristig nichts und führen häufig sogar zum Jojo-Effekt.

Alles Gute

T. Blattmann
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Hier kannst du dich aufjedenfall mal ein bisschen schalu machen http://crosstrainer.de/
Findest jede Menge Blogs zum Thema...
Falls du keine Lust auf diese Blogs hast, dann kannst du dir so ein Programm kaufen.
Da weiß ich aber nicht genau welches :D .....
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Nimm einfach dein Handy und hol dir eine paar Apps zum Sport machen und Motivieren. Einige werden in diesem Artikel genannt https://www.handyflash.de/blog/smartphone/ratgeber-fit-mit-dem-smartphone/#2-fitness-apps-fuer-mehr-kondition-laden
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Auf Ernährung achten und Sport machen, einfach. Und die Resultate werden schnell kommen.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Bloß keine durchstrukturierte Diät machen, wenn du die Ernährung nicht dauerhaft umstellst, weil dann der jojo-Effekt kommt. Lieber lagsam aber nachhaltig auf eine gesunde Ernährung umsteigen und am besten dazu noch Sport machen.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Ich habe einen interessanten Artikel gefunden wie man mit seinem Handy zusammen abnehmen kann https://www.handyflash.de/blog/smart...em-smartphone/ , dazu habe ich mir auch so ein Fitnessarmband gekauft und da das Wasserdicht ist, kann ich es auch beim Schwimmen benutzen. Ich benutze die Apps Runtastic , S Health und Fat Secret , die sind alle kostenlos.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Ich glaube solche Apps können gut helfen zumindest die Motivation ein bisschen zu unterstützen. Viele bieten kleine Challenges und Achievements, die als kleine Zwischenziele gut dafür sorgen, dass man dranbleibt.
Ansonsten ist es aber wirklich so, dass eine Ernährungsumstellung den größten Effekt bringt. Schockdiäten sorgen nur dafür, dass du danach alles umso mehr ansetzt (Jojo-Effekt). Insofern: Geduld haben, Sport treiben und auf eine gesunde Ernährung umsteigen. Vor allem Süßigkeiten und viel Zucker weglassen und häufiger zu Obst und vor allem Gemüse greifen. Wenn du in der Tagesbilanz nicht über 1500-2000 Kalorien kommst, sollte das mit dem Abnehmen dann von ganz allein klappen.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Wie die meisten schon geraten haben: Sport machen und auf die Ernährung achten und auf einseitige Diäten verzichten!
Am besten ernährst du dich eiweißreich und kohlenhydratarm. Viel Eiweiß steckt zum Beispiel in Geflügelfleisch (besonders zu empfehlen ist Putenbrust), Getreidekeimen, Tofu, Ei, Fisch, Käse, Linsen und Quark. Ich achte z.Bsp. abends besonders darauf wenig Kohelnhydrate und viel Eiweiß zu mir zu nehmen und esse daher oft Salat mit Putenstreifen/Käse und einen fettarmen Quark (zum Beispiel den von Mein Q: http://www.mein-q.de/) mit Früchten. Viele gesunde Rezepte mit Nährwertangaben gibts im Internet.Wesentlich beim Abnehmen ist, dass du ein Kaloriendefizit erreichst. Aber am besten nicht zu viel in zu kurzer Zeit abnehmen, sonst kommt meist der Jojoeffekt. Außerdem darauf achten, dass die Ernährung nicht zu einseitig ist und sich kein starker Hunger einstellt.
Numini 11Beiträge Dienstag Juli 5, 2016Mitglied seit: Juli 25, 2016 Zuletzt online: - 25. Juli 2016 09:44
hups, beim Link ist was schief gegangen hier noch mal der richtige Link: http://www.mein-q.de/
Antworten
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Ich führe ein Ernährungstagebuch, sprich, ich nehme bis auf ganz wenige Ausnahmen (zum Beispiel bei Feiern oder im Urlaub) nicht mehr als 1500 Kalorien pro Tag zu mir. Um das kontrollieren zu können, schreibe ich mir immer auf, wie viele Kalorien eine Mahlzeit hat. Allerdings versage ich mir dabei keine bestimmten Lebensmittel, sondern versuche, mich möglichst abwechslungsreich zu ernähren.
Außerdem mache ich drei bis vier Mal die Woche Sport. Bisher habe ich dadurch 5 Kilo verloren.

Ich kann also nur sagen: Dran bleiben lohnt sich! Allerdings solltest du nach der Diät nicht in alte ungesunde Verhaltensweisen zurück fallen, sondern weiterhin auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße,
Mureike
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Das mit dem Tagebuch klingt echt gut!
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Manchmal hilft es auch, auf Kleinigkeiten zu achten. Zum Beispiel, wirklich nur dann zu essen, wenn man auch tatsächlich Hunger hat und nicht plötzlichen Heißhunger-Attacken nachzugeben. Und: Gehe niemals hungrig einkaufen, sondern halte dich strikt an eine Einkaufsliste. Sonst fällt es nämlich umso schwerer, standhaft zu bleiben. Das weiß ich aus persönlicher Erfahrung ;)
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
man isst also nur Orangen? Kommt mir nicht so gesund vor....
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Noch eine Anmerkung: Starte auf jeden Fall keine Extremdiät. Ich habe eine Freundin, die macht immer regelrechte Safttage (was ich für sehr ungesund halte), wenn sie abnehmen will. Das klappt am Anfang gut, aber abgesehen von dem Jojo-Effekt stagniert bei ihr die Gewichtabnahme auch schon nach etwa vier Tagen. Der Körper gewöhnt sich an den niedrigeren Energieumsatz. Das ist auch das Problem beim normalen Abnehmen. Nach meiner Erfahrung ist es gut, wenn man einmal in der Woche auch einen Tag einschiebt, bei dem man sich ein wenig mehr gönnt. Dann wird die Verdauung umso besser angekurbelt
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Am wichtigsten ist sich gesund zu ernähren. Deshalb solltest du möglichst viel Obst essen. Das macht satt und ist gesund. Mir schmecken Orangen am besten. Aus der Tabelle auf http://www.orange-frucht.de/inhaltsstoffe-einer-orange.html kannst du entnehmen wie gesund Orangen sind.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Diäten und Programme gibt es ja eigentlich genug. Anscheinend funktioniert Freeletics ganz gut, aber ich habe da leider überhaupt keine Erfahrungen damit
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Am meisten nimmt man sicherlich in der Küche ab ;)
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Hallo,

ich halte von diesen ganzen Diäten überhaupt nichts. Es gibt auch keine Diät, die wirklich was bringt.

Das Geheimnis lautet: Sport und Bewegung und weniger essen.

Es gibt im Netz zahlreiche Übungen, die man machen kann, auch ohne Sportgeräte.

Viel Erfolg!
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!