Melden

Augen lasern lassen

Stellen Sie Ihre Frage krede 24Beiträge Samstag Oktober 3, 2015Mitglied seit: November 2, 2016 Zuletzt online: - Letzte Antwort am 1. Juli 2016 09:49 von Rithey
Abend,

ich bin seit längerem am Überlegen, ob ich mir die Augen Lasern lassen soll. Morgens brennen die regelmäßig in den Augen, so da sich fast nichts sehen kann! Hat irgendwer von euch, oder kennt ihr jemanden, der das schon mal machen lassen hat? Obwohl ich sehr viel hier http://www.lasikon.de/augenlasern/ gelesen habe, kann ich mir nix drunter vorstellen, wie sich das Anfühlen soll, was da überhaupt passiert. Meinungen? Im Netz liest man, auch davon das sehr viele eine Reise nach Türkei machen um dort die OP machen zu lassen. Würde gerne auch zu dieser Frage einige Meinungen hören. Sinnvoll, oder nicht? Lohnt sich das Ganze überhaupt machen zu lassen, oder muss man nach kurzer Zeit wieder zu Brillen und Kontaktlinsen greifen?

Ich danke euch ganz herzlich.
Bewertung
+0
plus moins
Hallo krede,

mit dem Link, den du in deinem Thread mit angegeben hast, hast du ja eigentlich schon alle wichtigen Infos für eine mögliche OP an der Hand.

Bist du denn kurz- oder weitsichtig? Und trägst du bereits eine Brille oder Kontaktlinsen? Wenn deine Augen regelmäßig morgens brennen und du sogar fast nichts mehr sehen kannst, dann solltest du natürlich erst mal schleunigst zum Augenarzt, wenn noch nicht geschehen. Er wird dir auch sagen können, ob eine Laser-OP für dich in Frage kommt oder nicht.
Ich persönlich habe das noch nicht machen lassen und kenne auch keinen, der es hat machen lassen. Was da passiert, ist ja auf der Seite, die du angegeben hast, genau beschrieben. Wie es sich anfühlt, kann ich dir natürlich auch nicht genau sagen. Allerdings habe ich mir mal eine ganz kleine Warze am Augenlid per Laser entfernen lassen. Das hat damals ein bisschen gebrannt und hat sich heiß angefühlt, war aber ansonsten nicht schlimm. Vielleicht fühlt es sich beim Lasern der Augen selbst ja genauso an?
Solltest du die OP machen lassen, würde ich aber an deiner Stelle lieber einen deutschen Fachmann zu Rate ziehen, auch wenn die Kosten dafür vielleicht höher sind. Es geht schließlich um dein Augenlicht, da würde ich auf jeden Fall einen Experten wählen, der auch deine Sprache spricht. Das gibt dir bestimmt mehr Sicherheit.
Nach allem, was man hört und liest, lohnt sich so eine OP durchaus und kann eine Brille bzw. Kontaktlinsen komplett überflüssig machen, allerdings auch nur, wenn du alle Voraussetzungen dafür erfüllst. Diese waren auf der Seite, die du angegeben hast, ja bereits erklärt worden. Dazu gehört zum Beispiel, dass deine Sehkraft sich nicht mehr verändert, du ein gewisses Alter und eine bestimmte Dioptrien-Zahl hast.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Gruß,
Steffinski
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Ich will mir auch irgendwann meine Augen lasern lassen. Warst du schon mal beim Augenarzt? Wie schlecht sind deine Augen denn? Bist du kurz-oder weitsichtig? Ich lasse es auf jeden Fall in Deutschland machen, so viel sind mir meine Augen dann doch wert
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Kann man so eine Rot-Grün-Schwäche (http://www.biggis-kinderseite.de/rot-grun-sehschwache-bei-kindern/) eigentlich auch mit Laser behandeln? Oder geht das nicht? Ich weiß, dass es mit grauem Star geht. Da ist eine Laserbehandlung möglich. Hat mein Opa machen lassen und seitdem sieht er wieder richtig gut. Aber auch mit der Rot-Grün-Schwäche? Habe ja eher meine Zweifel.
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Ich habe da ein bisschen Angst vor, weil sich die Augen ja mit dem Alter verändern und was mache ich, wenn ich deswegen dann plötzlich blind werde?
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Meine Großmutter hat sich beide Augen lasern lassen. Zwischen den OP's lag aber, soweit ich weiß, ein bisschen Zeit. Also es wurden nicht beide Augen gleichzeitig gelasert.
Für sie war es eine ziemlich gute Entscheidung. Sie trägt zwar noch eine Brille, aber die hat eine deutlich geringere Stärke. Zwischenzeitlich kam es sogar vor, dass sie vergessen hatte, wo sie sie hingelegt hat, weil sie auch ohne Brille deutlich besser sehen kann als vorher. Also eigentlich bräuchte sie die Brille gar nicht mehr rund um die Uhr zu tragen.
Insofern hat sich die OP ziemlich gelohnt!
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!