Melden

Nagelpilz, Ansteckung

Stellen Sie Ihre Frage AnaThekla 1Beiträge Montag Juli 14, 2014Mitglied seit: Juli 14, 2014 Zuletzt online: - Letzte Antwort am 14. Juli 2014 22:33 von Dr. Blattmann
Wann ist eine Ansteckung durch Nagelpilz nicht mehr gegeben?
Mehr anzeigen 
Bewertung
+0
plus moins
Guten Abend,

wenn Sie unter einem Nagelpilz leiden, sollten Sie sich vom Hautarzt beraten lassen, welche Therapie für Sie am besten geeignet ist. Meist ist ein spezieller Nagellack, der die Pilzinfektion bekämpft, die Therapie der Wahl. Nur in seltenen und hartnäckigen Fällen wir Ihnen eine systemische Behandlung (wie z.B. die Einnahme von Tabletten) empfohlen werden.
Wenn Sie den Nagellack zuverlässig und regelmäßig anwenden, ist die Anteckungsgefahr in der Regel sehr gering. Als Faustregel können Sie rechnen, dass nach ca.25 Anwendungen, bei täglicher Anwendung also nach ca. 4 Wochen, die Ansteckungsgefahr weitestgehend eingedämmt ist. Dies ist jedoch auch von der Schwere des Befalls abhängig. Achten Sie deshalb immer auf eine sorgfätige Hygiene und denken Sie daran, dass immungeschwächte Menschen in Ihrer Umgebung ein erhähtes Ansteckungsrisiko haben.

Alles Gute wünscht

T. Blattmann
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!