Melden

Brustverkleinerung

Stellen Sie Ihre Frage IlSA - Letzte Antwort am 19. Dezember 2015 12:02 von Topspinner
Guten Tag,
ich bin 21 und habe zur Zeit eine 90E, das ist einfach zu schwer und ich überlege, eine Brustverkleinerung machen zu lassen.
Ich habe aber Angst vor den Narben, ab wann sind die denn sichtbar? Und kann man sich nach der OP ganz normal duschen? Und ab wann kann man einen normalen BH tragen (Spitze oder so...)
Danke für jeden Tipp!
Bewertung
+0
plus moins
Hallo,
ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden gewesen, natürlich sieht man Narben, aber die sind bei mir jetzt (also die OP war vor 2 Jahren) schon echt blass geworden. Direkt danach als man den Verband noch dran hatte, durfte ich nicht duschen, aber das ist dann alles gut geheilt und dann durfte man alles ganz normal machen, anziehen, waschen. Informier dich doch mal unverbindlich bei einem Chirurgen. Alles Gute
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Wie ist es gelaufen? Eine Freundin von mir hat dies auch machen lassen aber die Schnitte wurden so gemacht das man die Narben nicht direkt sieht...
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Würde mich auch interessieren, wie das ausgegangen ist. Hat man denn da irgendwelche Langzeitfolgen zu befürchten?
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Mich interessiert es auch sehr, ob das nun geklappt hat oder nicht?
Ihre Meinung
Bewertung
+0
plus moins
Meine Frau hat sich vor nun ziemlich genau 5 Jahren die Brüste verkleinern lassen und ist seitdem viel glücklicher. Die Narben sieht man nur leicht, aber die Schmerzen waren wohl einige Wochen danach sehr schlimm.
Ihre Meinung

Mitglieder erhalten mehr Antworten als anonyme Benutzer.

Als Mitglied können Sie Ihre Fragen genau verfolgen.

Der Mitgliedsstatus eröffnet Ihnen zusätzliche Optionen.

Noch kein Mitglied?

Werden Sie jetzt Mitglied, kostenlos, einfach und schnell!